Mittwoch, 14. September 2011

eBooks sind super-doof

Ich bilde mir immer ein, immun zu sein. Gegen Schnitthortung. Und Gruppenzwang. 
Ich hab jetzt auch wirklich lange widerstehen können. Trotz der unzähligen Joanas, die sich hier in der Blog-Welt tummeln.

Ist ja zum Glück ein eBook und eBooks find ich richtig blöd. 
Immer wenn ich ein eBook ausdrucken will, streikt die Tintenpatrone vom Drucker. 
Und dann dieses Gefitzel beim Zusammenkleben. Nee, wirklich nicht.
Mit nicht ganz so ruhiger Hand zwei Blätter perfekt aufeinandergezittert, Klebeband parat machen (falls das nicht auch gerade malwieder aus ist) und dann.... kommt garantiert einer, der sich schwungvoll daneben- oder draufsetzt oder ein anderes Kind rennt knapp dran vorbei und wusch! grrrrrrr

Neenee, eBooks mag ich nicht.

Achja, wir sind am Samstag zu 'ner Hochzeit eingeladen. Gemütliche Kleidung, ganz ohne Chic und Glamour wird verlangt. Und ich merke natürlich 3 Tage vorher, dass ich immernoch nen ganzen Schrank voll Nichts-Anzuziehen hab. So ein Mist! Und jetzt?

Nachdem ich heute morgen um 6:30 schonmal panisch einen Knipmode-Schnitt kopiere (in geistiger Umnachtung in der falschen Größe) greife ich erleichtert ...

...zu Frau Müllis neuem eBook Joana.
Die Druckerpatrone ist natürlich fast leer. Bei den letzten 20 Seiten gibt's nur noch rot und schwarz. Aber egal. Ich bin gerettet. So kurz vor knapp hätte ich auf dem Postweg zu lange warten müssen.

Ein Hoch auf eBooks! Und besonders auf deins, Frau Mülli. Sogar eine Frau Blöd wie ich kann die Seiten passend zusammenkleben, weil sie einfach idiotensicher markiert sind.

eBooks sind eben super - aber meistens auch doof...

1 Kommentar:

  1. uih, bin schon gespannt auf das Ergebnis!!!
    Witzig, dass die Druckerpatronen immer dann zur Neige gehen, wenn man "mal grade"... ist bei mir das selbe! Oder das gleiche? Na, du weißt schon, was ich meine...
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen