Mittwoch, 23. November 2011

Nikolausiii

Ja, der wird sich sicher freuen wenn er am 6. Dezember an diesem Türkranz vorbeihuscht.
Von hier, gedacht als Adventskranz fand ich ihn zu nackig.
Mit 9er-Nadeln am Sonntag Morgen in der Sonne schnell gestrickt. Die Wolle ist ein Alpaka-Poly-Gemisch noch aus den Restbeständen der Frau Mama. Den Strohkranz mit weißem Stoff umwickelt, zusammengenäht, das Band und die Deko angebracht und mich gefreut. 
Sogar dem kleinen Herrn M. gefällts: Mama, der ist wirklich zu schön!"


Kommentare:

  1. Oh wow... der gefällt mir super...so anders... soooo schön... so toll...zaubert einem gleich ein Lächeln in´s Gesicht :-)
    LG Kathrin

    AntwortenLöschen