Freitag, 28. Dezember 2012

Die Gebrüder John


Zwischen-den-Jahren-Ausprobier-Schnitt "John jr." Ausgedacht von Mo.ni.kate

Leider nur als E-Book (ich will nähen, nicht basteln) aber mit nur 4 Seiten zum Zusammenkleben. Das geht gerade noch ;o)

In drei Größen eine genäht für drei verschieden große Jungs.
Die Anleitung ist sehr ausführlich und leicht zu verstehen. Meiner Meinung nach auch für Lehrlinge geeignet.

Das hast du fein gemacht, liebe Monika, den großen John nehm ich auch bald unter die Nadel. :o)








Ich bräuchte (wie man sieht) noch ne Quelle für farbiges Bundgummi. Wer hat ne Idee?

Übrigens hat der Bub, während ich schonmal losgenäht hab, still und heimlich eine Seite der Anleitung zu Konfetti verarbeitet. Ich hätte gleich schalten sollen, als er mich nach ner Schere gefragt hat. grrrrr.....

Und nun bin ich gespannt, wie der Tragetest ausfällt.

Montag, 10. Dezember 2012

Die Brötchen-Tasche


Wie bringt man ein Kind dazu wochenends gerne frische Brötchen zum Frühstück holen zu gehen?
Genau. Man näht eigens dafür eine Tasche.



Innen mit Hosentasche für's Geld ;o)


Und weil der Schnitt nun einmal ausgedruckt und zusammengeklebt ist, folgt gleich noch die Nummer zwei. Diesmal etwas größer. Für die Kindsmutter, zum Einkaufen gehen.





Schnitt: Reversible Bag von verypurpleperson als Gratis-Download.

Stoffe oben: Stoff und Stil, Robert Kaufmann, Innenfutter aus dem Fundus0
 Webband: Stoff und Stil
Hosentasche: von der besten Jeans des Kerls

Stoffe unten: Feincord in 4 Farben, überwiegend von Stoff und Stil, Futter (eigentlich pink) Erbstück.
Band von Janeas World
Quasten: gab es vor Jahren mal beim Möbelschweden.

Mittwoch, 5. Dezember 2012

Präpubertäres Untendrunter


Die neueste Idee des Großkindes: ich brauch' jetzt Bustiers...

Eine gute Idee eigentlich. Stoffreste-Resteverwertung und endlich kommt mal die lange gehegte Falzgummi-Sammlung zum Einsatz.





Schnitt: Ottobre 3/2009, Modell 39 Bikini-Oberteil, Größe 134

Kann ich nur empfehlen. Kosten an Material fast nichts und sind ruckzuck fertig.


Dienstag, 4. Dezember 2012

Upgecycletes upcyceln


Wenn Frau B. alle 6 Jahre mal die Stricknadeln in die Hand nimmt...

dann kommt dabei erfahrungsgemäß garantiert nicht das erträumte Enprodukt raus.

Nina's Upcycling-Projekt hatte es mir aber angetan und so machte ich mich frohen Mutes daran, diesen Schal nachzustricken.
Das Endprodukt war eine farb- und strukturschöne Halskrause für einen Schleudertraumapatienten mit dickem Geldbeutel ( hier sind viiiel mehr Arbeitsstunden ins Land gezogen als angenommen).

Oder aber die Vorstufe zu diesem Kranz.




Die lange Seite per Hand zusammengenäht, den Schlauch  mit einer farblich passenden Sommer-Stoffhose und einer ausgedienten Kurzarmbluse gefüllt, zum Ring zusammengefügt und wild dekoriert.




Übrigens: wer seine Heißklebepistole verleiht und sich nicht erinnern kann an wen, der ist selbst Schuld, wenn er auf Holzleim ausweichen muß. Hält aber auch.


Ein paar japanische Glückssterne mit dem Großkind gebastelt. (Anleitung dazu auf youtube gefunden).



Und fertig ist das Ding. Gescheitertes Loop-Schal-Projekt gerettet. 




Mehr kreative Dienstagsprojekte gibt es da: Creadienstag

Freitag, 23. November 2012

Schalparade




Als erstes möchte ich meinen neuen Halsschmeichler vorstellen. Meine liebe Schwester hat mir die Strickanleitung zum Geburtstag geschenkt, und weil sie so lieb ist die Grundfarbe und eine Streifenfarbe dazu. Vielen Dank nochmal!!! 
Den vielsurfenden vielstrickenden unter euch ist dieser Halswärmer sicher kein Unbekannter. Die Anleitung "Leftie" stammt von Martina Behm und ist dank vieler rechten Maschen schnell gestrickt. Als Wolle habe ich diverse Merinoqualitäten von Lana grossa verwendet ( Merino superfein und Cool Wool melange), 
und mit Nadelstärke 3 gearbeitet.

 Auf den 2. Schal bin ich beim Stöbern in französischen Blogs gestossen. 
L' île aux fils heißt der Blog und den Schal findet ihr hier.
Wieder Merino mit einer Lauflänge von 150-160m/50g in schönem jeansblau. 
Schnell gestrickt und auch schnell um den nacken Hals geschlungen!

Sonntag, 18. November 2012

lila Regenwetter-Hoody



Ein weiteres Bleich-Experiment (jaja.... das erste hab ich noch nicht gezeigt...).
In Lieblingsfarbe der zukünftigen Besitzerin.

Den Schnitt "Luna" von MiouMiou an verschiedenen Stellen umgebaut:

*"Lätzchen"-Teil weggelassen
* Statt großem Kragen eine Kapuze angebaut
* zusätzlich zwei runde Taschen





Regenwetter à la Eau de Javel

Ich muß sagen, ich hätte mir etwas mehr davon erwartet, aber so sieht es eben aus, wenn lila karierte Wolken ausregnen...



Größe: 32, die Menschin, die dieses Teil tragen soll, hat allerdings (noch) weniger Vorbau. ;o)





Außerdem haben wir die Tage von Frau Mena einen "Liebster Blog"-Award bekommen. Wir fühlen uns geehrt und freuen uns darüber.
 Möchten ihn nach reiflicher Überlegung aber nicht weitergeben da wir keine Freunde von Kettenbriefen sind. 
Ich hoffe, du nimmst uns das nicht krumm, Frau Mena. :o)



Mittwoch, 14. November 2012

WeinWeibUndGenadel



Warum dieses Blog so heißt wie es heißt.





Kollektives Vonhandwerkerinnen Saufgelage Beisammensein. 
Beraten, Verhandeln.
Rumspinnen, Blödsein.
Lachen und Gackern.
Ironie und Zynismus.

Rund um Nadel, Wolle, Stoff, Technik und ... äh.... Fußball?


Regenerieren darf sich dann jeder für sich allein. Obwohl ich mir vorstellen kann, das Frau S. keinerlei Nachwehen verspürt während Frau B. sich schon noch etwas, äh, kränklich fühlt....






Mittwoch, 7. November 2012

MMM -Teufels-Shirt

Heute seit langem mal wieder ein Me-Made am Me-Made-Mittwoch.

Gleich mal zur Namensgebung. Ich find das Shirt ja nicht teuflisch.
Aber der kleine Kerl, wegen dem ich dieses Shirt extra genäht habe soll angeblich einer sein...





Die genaue Idee zu diesem Shirt kam wie so oft über Nacht.

Grundschnitt ist "Luna" von MiouMiou.

* Das Vorderteil habe ich mittig versetzt geteilt und zwei Streifen Jersey in ziegelrot mit eingenäht.
* Der Kragen wurde stark verschmälert und ein Reißverschluß eingebaut.
* Das eine Ärmelbündchen wurde etwas kürzer, dafür das andere viel länger.











Schnitt: MiouMiou "Luna" mit ein paar Änderungen, Größe 38
Stoffe: Rib Jersey pflaume von "Stof og Stil", ziegelroter Jersey von Sanetta
Aufnäher: "Teufel" von MAD in Berlin

Freitag, 2. November 2012

Hey hey Wickie, hey Wickie hey...

Der Lael Viking Hat von Tara Murray hat es Frau B. angetan. Besser gesagt, Frau B. wollte diesen Helm sich und ihrem Sohn antun. Nun, ihr blieb es erspart. Dem kleinen Kerlchen nicht...
Aber seht selbst, wie aufregend und wunderbar dieser Wikingerhelm geworden ist. 
Gehäkelt habe ich mit Soft Merino von Wolle Rödel und 5mm-Nadel. Die Hörner sind mit Nadelstärke 4,5 gefertigt. Die Technik mit der die Hörner in Form gebracht werden ist klasse: einfach den Faden von der Spitze aus durch die Maschen durchfädeln und die gewünschte Biegung "einstellen". Wenn das fixiert ist verlieren sie ihre Form nicht mehr.


Montag, 29. Oktober 2012

Buch-Recycling



Das Kind hat Lust auf Weihnachsbastelei.


Dazu braucht es:

* Heinrich von Kleist - Ausgewählte Werke
* Plätzchen-Ausstecher Tannenbaum
* grüne Farbe
* Pinsel
* Schere
* Nähmaschine



Einzelne Buchseiten grün einpinseln.



Tannenbäume mittels Ausstecher als Schablone aufzeichnen und ausschneiden.







Bäumchenrückseite grün einpinseln (das hätte man wohl besser schon vorher gemacht...)

Je drei Bäumchen aufeinanderlegen und senkrecht durch die Mitte nähen.




Fertig.


Inspiriert von diesem tollen Buch: "Kunst aus Büchern" von Jason Thompson





Samstag, 27. Oktober 2012

Pre-Pubertäts-Shirt

Je näher das Kind an die Pubertät kommt, desto schräger die Stoffwahl.

Hier vor genau einem Monat noch in der Light-Version, heute aus kuschelig-warmem Sweat.






Eine gute Gelegenheit diese Krümelfenster-/Negativapplikationssache mal auszuprobieren.






Das Kind ist happy und die Mutter froh, dass zumindest ein warmes Shirt pünktlich zum ersten Schnee fertig wurde.








Schnitt: Ottobre 4/2006, Modell 31, Gr 134 modifiziert nach eigenem Gusto
Stoffe: Kuschel-Sweat in senf von Stoff og Stil, dickerer Jersey in mauve - Quelle weiß ich nicht mehr...

Dienstag, 23. Oktober 2012

Geburtstags-Schnecken-Kombi

Klein-J. hat Geburtstag. Zum ersten Mal. 

Schnecken-Kuschel-Kombi für kleine Fräuleins








Kapuzenshirt nach Ottobre 4/2009, Modell 9, Größe 80 aus Schneckenjersey und Rib Jersey von Stoff og Stil
Overall nach Ottobre 6/2009, Modell 4, Größe 80. Senfgelber Rib Jersey von Stoff og Stil, Sherpa weiß ich nicht mehr.

Dienstag, 16. Oktober 2012

Cacheur alias A****wärmer


Ja, wir leben noch.

Zurück von einem kleinen feinen Markt im Hotzenwald, gibt es endlich wieder handgearbeitetes der letzten Wochen zu sehen.


Was noch übrig blieb.

Ein paar Cacheurs zum Beispiel.
(linkes Bild jeweils Rückseite, rechtes Bild die dazugehörende Vorderseite)





Samstag, 29. September 2012

Money, money, money

Zweimal Portemonnaie nach meinem Lieblings-Schnitt von machwerk














Ein schönes Wochenende euch allen ;o)

Dienstag, 25. September 2012

Apfeltasche


Bei uns fallen die Äpfel gut behäkelt vom Baum, damit sie sich nicht wehtun und keine 
Verletzungen davon tragen!
Anleitung von hier, gearbeitet mit Nadel Nr. 3 und Schachenmayr Catania.

Sonntag, 23. September 2012

Eiskalt



Wird es bald werden, also Zeit für eine neue warme Wintermütze für den großen Herr J. Diesesmal nicht gestrickt, sondern gehäkelt. Mit Riesenbommel und Stickerei.
Die Wolle stammt aus meinem Fundus: Rowan "plaid" ( 42% Merino, 30% Acryl, 28 Alpaca) gehäkelt mit 8mm. Der Verbrauch liegt bei ca. 120g.
Schnell gehäkelt und die Stickerei war auch mal was neues!

Freitag, 21. September 2012

Waschbärweste

Schonwieder.
Noch eine Weste (und das war nicht die letzte).





Trotz dass ich hier vorsorglich 3cm verlängert habe, kommt sie mir recht kurz vor. Was ist nur los? Sonst waren die Ottobre-Schnitte doch immer reichlich. Naja. Warten wir die Anprobe ab.

Schnitt: Ottobre 1/2008 Modell 22, Gr. 110
Stoffe: Bio-Waschbär-Jersey von Michas Stoffecke, dicker roter Sherpa vom letzten Jahr und Rib-Jersey von Stof og stil.

Donnerstag, 20. September 2012

Hjerter aufs Herz

Solange das Kind noch brav alles selbstgenähte trägt, was man ihm in den Schrank hängt, schnell noch den Herzchen-Nicky angeschnitten.



Gemixt mit unifarbenem Sweat und gestreiftem Jersey.





Ich finde ja, die hätte ruhig ein paar Zentimeter länger sein können. Die Trägerin nicht. Nun gut...




Schnitt aus der Ottobre 4/2006, Herzchen-Nicky "Hjerter" von Janea

Freitag, 7. September 2012

Herbst-Witterung

Im Herbst nehmen Frau B. und Frau S. an einem kleinen feinen Hobbymarkt teil.

Dieses Jahr zum ersten Mal mit dabei: Fäustlinge.

Nach dem Schnitt von Tara Murray, leicht abgeändert..






Passend für Kinder zwischen 9Monaten und 2 Jahren.



Passend für Kinder zwischen 2einhalb und 5 Jahren.