Donnerstag, 26. Dezember 2013

Upcycling rot-grau


Eine graugerippte Strickjacke war der Ausgangspunkt. Ein ungeliebtes Kleidungsstück im Schrank des Kerls.


Kombiniert mit grauem Nicky und einem Rest hiervon und einem Rest davon und was so aus der Nähkiste quillt.





 
Roten Reißverschluß auf roten Interlock genäht und eingesetzt. Man könnte ihn, sofern man wollte, auch schließen und somit die um Weihnachten nötige Weite wieder reduzieren - allerdings nur bis zum Bündchen.

Die Ärmel extra 2 x abgeschnitten und immernoch zu kurz... also in Kontrastfarben ein zweites, offenkantiges Bündchen mit eingenäht. Passt.






Ein Stück Sternchenband und einen kleinen D-Ring galt es auch noch unterzubringen.





Hier kann man ein bisschen den roten längs eingesetzten Streifen an der Unterseite der Ärmel erkennen.





Ausgangsschnitt war wieder "Luna" von Mioumiou.



Linked @ RUMS 52

Mittwoch, 11. Dezember 2013

Die Restekiste


Diese Projekte sind schon vor längerer Zeit von den Nadeln gerutscht. 
Diverse Häkelmützen haben schon einen neuen Besitzter gefunden, hier noch der Rest!
Gehäkelt mit Nadelstärke N°6 und Boshi-Anleitung.





Die Stulpen mit Daumenloch sind schon in den Sommerferien entstanden. Reine Merinowolle.
Für alle mit Feingefühl. Beim Spazieren, Fotografieren, Schneemann bauen und Kindernasen putzen!

Sonntag, 8. Dezember 2013

Ein Herz für Waschbären


Das mittlere Frollein hat sich für einen Wachstumsschub entschieden.
Und so gab es noch einmal einen Pulli nach diesem Schnitt.






Statt Kapuze gab es diesmal eine große Känguruhtasche und Rollkragen.

Wobei Halsausschnitt und Tascheneingriffe mit einem Streifen pinken Jersey offenkantig in Szene gesetzt wurden ;o)














Ich hoffe, der passt dann wieder eine Weile.







Schnitt 25 aus der Ottobre 3/2003, Größe 116 verlängert
Stoffe: Nicki "Hjerter" von Janea's World, Bio-Stretchjersey "Waschbär" von Michas Stoffecke