Mittwoch, 29. März 2017

Elsen-Premiere

Um eines klarzustellen: 
Ich bin die die strickt und häkelt.
Nichtsdestotrotz juckt es mich ab und zu in den Fingern auch mal die Nähmaschine zu betätigen. 
Vielleicht weil es da mehr Sound gibt als bei klappernden Nadeln?

Nunja, die liebe Else spukt schon länger hier rum. Und immer wieder wenn ich die tollen Designbeispiele angeschaut habe wusste ich: Die brauch ich auch.


Schnell zugeschnitten, immermalwieder ein Stückchen genäht, 
beim Auschnitt geflucht, getrennt, geschnitten und dann doch in dunkelblauem Jersey 
ein "Bündchen" (oder wie das da auch immer heißt) angenäht.




Toller Stoff in meiner Lieblingsfarbe.




Stoff: Jersey vorn Stoffe-Hemmers
Schnitt: else von Schneidernmeistern hier mit U-Boot-Ausschnitt und Langarm
Verlinkt beim MMM
So. Jetzt darf ich mich auch Elsenschwester nennen!
Und es folgen sicher noch weitere.

Habt es gut!

Donnerstag, 23. März 2017

50 shades of red / fake-bondage

Den Vincent wollt ich nochmal nähen.
Mit irgendwas dran.
Ripsband zum Beispiel. Denn irgendwann muss das ja auch mal verbraucht werden.






Im Materialmix aus Sommersweat (rotpink), Interlock (schwarz) und Stretch-Frottee für diverse Bündchen, auch schwarz)
















Schnitt von Fashion-Hackers, ziemlich modifiziert.
Bunter Sweat, schwarzer Stretch-Frottee und die rote Paspel von www.michas-stoffecke.de/ 
Interlock und Ripsband von www.stoffundstil.de/ 


Verlinkt bei rums